Valstal – Rotensteinhöhenweg zur Fane Alm

Für den letzten Tag in Meransen hatte ich mir noch eine Tour im Valstal vorgenommen. Mit dem Auto ging es bis zur Talstation der Jochtalbahn und dann mit der Gondel hinauf zur Bergstation. Hier startet der Rotsteinhöhenweg, der bis ins Ende des Tals zur Fane Alm führt. Zuerst geht es zum Valler Jöchel und dann in kleinen Aufs un Abs ungefähr 1,5 Stunden auf dem Höhenweg vorbei an der Rotsteinalm bis zur Ochsenalm. Im letzen Drittel des Weges geht es dann zuerst im Wald und später über Almwiesen bergab zu einem Plateau. Auf diesem steht eine Ansammlung von verschiedenen Hütten, die Fane Alm. Es gibt eine kleine Kirche und drei Jausenstationen (Kuttenhütte, Ziegerlehütte, Gattererhütte). Nach einer Einkehr in der Gattererhütte lief ich über den Milchweg weiter ins Tal zurück. Am frühen Nachmittag stand ich dann wieder am Auto an der Talstation.

DSCN0290

DSCN0299

DSCN0306

DSCN0320

DSCN0331

DSCN0352

DSCN0374

DSCN0395

DSCN0407

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s