Skiurlaub Frühjahr 2016

IMG_2582

Hallo zusammen,

die letzte Woche habe ich spontan in Oberstdorf verbracht. Auf der einen Seite brauchte ich etwas Zeit für mich und auf der anderen Seite wollte ich mal wieder skifahren. Als Unterkunft diente auch diesmal eine Ferienwohnung in der Villa Alpjuwel. Ausgestattet mit einem Skipass für 7 Tage habe ich auch andere Skigebiete im Vergleich zu 2015 ausprobiert.

Am Söllereck bin ich dann die ersten Abfahrten auf gewohnten Pisten unterwegs gewesen und habe mich dann von Tag zu Tag auch an rote Pisten gewagt. Für Anfänger wie mich ist auch der Heuberg ideal. Mit dem Bus ist man schnell an einem der Tallifte und kann dann relativ lange Abfahrten machen. Auch zum Einkehren stehen dort verschiedene Gasthöfe zur Auswahl. Am Nebelhorn war ich auch für einen halben Tag. An der Station Seealpe kann man sich an zwei kurzen blauen Pisten mit Schlepplift warmfahren, bevor es dann weiter mit der Gondel der Nebelhornbahn rauf zur Station Höfatsblick geht. Dort gibt es dann am Koblat eine kleine Auswahl an blauen und roten Piste, die von einem Sessellift beliefert werden. An die schwarze Abfahrt habe ich mich nicht getraut. Erst ab der Seealpe habe ich die rote Talabfahrt bis zur Talstation der Nebelhornbahn gemeistert.

Das in meinen Augen schönste Skigebiet ist die Zweiländerregion Fellhorn und Kanzelwand. Dort habe ich ganze zwei Tage bei besten Wetter verbracht und habe immer noch nicht alles gesehen. Dort sind zwar hauptsächlich rote Pisten, aber alle sind sehr breit und angenehm zu fahren. Mit der Oberen Bierenwangalpe und dem “Adlerhorst” gibt es zwei wunderschöne Möglichkeiten gemütlich in Liegestühlen in der Sonne zu liegen. Unzählige Lifte bringen einen immer wieder an andere Startpositionen, so dass es einem nie langweilig wird und man alle Pisten in verschiedensten Varianten fahren kann. Die Talabfahrt nach Riezlern wurde verbreitert und anfängerfreundlich gemacht.

Am Ifen war ich schon 2015. Dort hatte es mir auch gut gefallen. Leider fehlte mir diesmal die Zeit dafür. Bei meinem nächsten Besuch werde ich dann auch mal zum Walmendingerhorn fahren und die Pisten dort unsicher machen.

Natürlich war die Woche wieder viel zu schnell vorbei, aber zumindest konnte ich etwas durchatmen und Kraft tanken.

Hier wie gewohnt ein paar Fotos…

IMG_2452

IMG_2562

IMG_2599