Sommer 2015 – Enzian Hütte –

15. Juli 2015

Oberstdorf – Bus bis Alpe Eschbach – Buchrainer Alpe – Peter´s Älpele – Enzian Hütte – Breitengehren Alpe – Alpe Eschbach – Bus nach Oberstdorf

Für den heutigen Tag hatte ich mir die Enzian Hütte als Ziel gesetzt. Diese hatte ich auch schon 2014 auf dem Zettel, aber irgendwie hatte sich das nicht ergeben. Über die Hütte sagt man, dass man dort sehr gut essen kann. Also ein guter Grund hinzugehen. Schon im Bus zur Alpe Eschbach war es sehr warm. Die ersten Meter des Weges läuft man zum Glück durch Wald hinauf zur Buchrainer Alpe. Nach einer kurzen Pause ging es weiter rauf zur Peter´s Älpele. Der weitere Aufstieg zur Enzian Hütte hatte es in sich. Den gestrigen Tag mit seinen fast 25km Fussmarsch spürte ich deutlich in den Knochen. Auf der Hütte angekommen musste also eine Belohnung her. Also bestellte ich den Kaiserschmarrn. Ein Traum. Einziges Manko an der Hütte ist die etwas unschöne Baustelle, die es etwas ungemütlich auf der Terasse macht. Die Hütte bekommt eine Materialseilbahn. Nach dem Abstieg habe ich die Füsse in den Fluss gehalten und mich abgekühlt, bevor ich wieder mit dem Bus nach Oberstdorf gefahren bin. Abends bin ich früh ins Bett gefallen und für den nächsten Tag einen wirklichen Ruhetag ohne Tour eingeplant, um für die Alpenüberquerung fit zu sein.

(Zum Vergrößern auf die Fotos klicken!)

Morgens im Rappenalptal

P1030174_s

Die Enzian Hütte schon in Sichtweite

P1030173_s

Im Anstieg

P1030184_s

P1030195_s

Die Enzian Hütte

P1030205_s

Schmackofatz

P1030203_s

Heimweg

P1030212_s

P1030218_s

IMG_1266_s

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s