Die letzten Vorbereitungen…

Der letzte Job vor den Bergen liegt hinter mir. Jetzt heißt es in den nächsten Tagen alle Vorbereitungen zu treffen. Morgen in einer Woche geht´s los. Entgegen meiner ersten Planung werde ich die Hüttentour nicht nach der Alpenüberquerung, sondern schon vorher machen. Quasi zum Einlaufen. Nach der Ankunft in Oberstdorf werde ich mit der Nebelhornbahn hinauf zum Edmund-Probst Haus fahren und dort die erste Nacht verbringen. Die ersten Tage verbringe ich rund um das Nebelhorn. Danach steht dann die “Steinbockrunde” auf dem Programm. Nach einem Ruhetag in Oberstdorf geht´s dann über den E5 nach Meran. Die Vorfreude und Sehnsucht steigt mit jedem Augenblick. Vielleicht gibt es zwischendurch Fotos und Berichte. Spätestens aber nach dem Urlaub.