Tag 8 – Ein gemütlicher letzter Tag in Oberstdorf

Heute Morgen waren alle Berge wolkenverhangen, also habe ich die Bettdecke wieder über den Kopf gezogen und erst mal ausgeschlafen. Nach dem Aufstehen gegen Mittag hat es dann sogar angefangen zu regnen. Also bin ich mit Regenschirm zur Skischule und habe dort meine Skiausrüstung wieder eingecheckt, da es heute nicht mehr nach Skifahrwetter aussah. Anschließend gab es eine rachhaltige Brotzeit als spätes Frühstück in der Alten Sennküche. Danach bin ich Therme, bzw. Sauna. Den gesamten Nachmittag habe ich dann dort verbracht. Auf dem Weg zurück kam dann wieder die Sonne raus.

Morgen Vormittag geht’s dann wieder in die erste Heimat. Es war aber bestimmt nicht mein letzter Winter- und Skiurlaub…





Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s